Über die Wirkung von authentischen Bewerbungsfotos

Der erste Blick geht auf Ihr Foto

Wer eine Bewerbung liest, schaut erfahrungsgemäß fast immer zuerst auf das Foto. Und bildet sich auf der unterbewussten Ebene innerhalb weniger Sekunden bereits ein Urteil, eine Meinung über den Menschen auf dem Foto.

Dem Empfänger Ihrer Bewerbung auf den ersten Blick zu vermitteln, dass Sie sympathisch, kompetent, authentisch sind, ist die Aufgabe des Bewerbungsfotos.


Und es gibt auch eine Nachwirkung

Wie repräsentative Forschungen gezeigt haben, wirkt das Foto auch noch beim Lesen der Texte nach. Wer sympathisch und kompetent wirkt, dessen Unterlagen werden auch wohlwollender zur Kenntnis genommen. Den Betrachter auch mit dem Foto zu überzeugen, ist also das Ziel Ihrer Selbst-Vermarktungs-Strategie.

Gelingt dies, folgt die erhoffte Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Und wenn dann die Vorstellungsgespräche mit den Kandidaten vorbei sind, werden die Bewerbungsunterlagen der einzelnen Kandidaten noch mal angesehen. Das Foto kann dann nochmal Wirkung entfalten.


Professionelle Bewerbungsfotos wirken auf der unterbewussten Ebene

Bei Aufbau und Zusammenstellung optimaler Bewerbungsunterlagen gibt es viel zu bedenken. Bewerber-Berater sind sich darin einig, dass in den Unterlagen das Bewerbungsfoto von großer Bedeutung ist.

Wir können uns der Wirkung von Bildern kaum entziehen. Diese wichtige Möglichkeit sollte jede Bewerberin, jeder Bewerber nutzen.
Ein Zeugnis wirkt auf den Verstand, ein Foto auf das Gefühl.


Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten. Oder machen Sie gleich einen Termin aus!